•  
  •  

Schwimmkurse weiterhin auch ohne Zertifikat möglich in den privaten Hallenbäder


Ab 13. September 2021 gilt:

Zertifikatspflicht für Freizeit- und Sporteinrichtungen sowie Hallenbäder

Keine Zertifikatspflicht in festen Kursgruppen bis 30 Personen


Geplante Kursveranstaltungen gemäss Schutzkonzept werden uneingeschränkt durchgeführt.


Brauche ich ab Montag, 13.09.2021 ein Covid-Zertifikat, um weiterhin am Schwimmkurs teilnehmen zu können?

JA und NEIN


JA –  für alle Kursveranstaltungen in öffentlichen Hallenbädern, da der Zutritt zum Bad nur mit Zertifikat möglich ist. Das Betrifft bei uns das Hallenbad Langnau i.E und Dahlia Langnau i.E

Der BR sagt hierzu: Zertifikatspflicht für Innenräume

Im Innern von Restaurants und Bars gilt ab Montag, 13. September, eine Zertifikatspflicht. Auch der Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Zoos, Fitnesscenter, Kletterhallen, Hallenbäder, Aquaparks, Billardhallen oder Casinos wird auf Personen mit einem Zertifikat eingeschränkt.

 

NEIN – für alle Kursveranstaltungen in Nicht-öffentlichen Hallenbädern (Schulhallenbäder, Therapiebäder, Spitalbäder) – es kommen nur angemeldete Kursteilnehmer wie auf der Teilnehmerliste erfasst zum Kurs, wir haben feste Gruppen mit einer Grösse zwischen 4 und 8 Teilnehmern. Dies fällt unter die Ausnahme der Zertifikatspflicht.

Der BR sagt hierzu: Zertifikatspflicht für sportliche und kulturelle Aktivitäten

Auch bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten in Innenräumen wie Trainings oder Musik- und Theaterproben wird der Zugang auf Personen mit Covid-Zertifikat eingeschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für beständige Gruppen von maximal 30 Personen, die in abgetrennten Räumlichkeiten regelmässig zusammen trainieren oder proben.


Folgende Regelungen bleiben für alle Aquabeluga Kurse weiterhin bestehen:

1.            Empfehlung weiterhin: generell 1 Begleitperson pro Kursteilnehmer.

2.            Begleitpersonen warten wenn möglich während des Kurses draussen bzw. ausserhalb des Gebäudes

3.            Der Mindestabstand von 1.50m ist in den Garderoben und Wartezonen möglichst immer und selbstverantwortlich einzuhalten.

4.            Einhaltung der Maskenpflicht

5.            Duschen ist obligatorisch, bevor es ins Wasser geht!

6.            Das Betreten eines jeden Schwimmbades in Strassenbekleidung und/ oder Strassenschuhen ist weiterhin strikt untersagt!

7.            Nur angemeldete Kursteilnehmer, die auf der Präsenzliste eingetragen sind, dürfen am Kurs teilnehmen (contact tracing).

8.            Kursteilnehmer und Begleitpersonen mit Krankheitssymptomen bleiben bitte zu Hause!